RSS

Bertold Brecht | Abgewöhnung

18 Dez

„Gehen nach Orten, die durch Gehen nicht erreicht werden können, muss man sich abgewöhnen. Reden über Angelegenheiten, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen. Denken über Probleme, die durch Denken nicht gelöst werden können, muss man sich abgewöhnen.“

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - Dezember 18, 2016 in Ganzheit + Bewusstsein, Personalien

 

Schlagwörter:

2 Antworten zu “Bertold Brecht | Abgewöhnung

  1. roerainrunner

    Dezember 18, 2016 at 10:08 am

    Aber man weiß ja nie, dass es unmöglich is, bevor man’s nich probiert hat.
    Und wenn es einem unmöglich scheint, vielleicht hat’s man nur nich lang genug probiert.
    Jaja…

    Gefällt 1 Person

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: