RSS

Khalil Gibran | Tiefe

16 Okt

„Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Grösse, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.“

Advertisements
 
 

Schlagwörter: ,

6 Antworten zu “Khalil Gibran | Tiefe

  1. Anhora

    Oktober 16, 2016 at 7:56 am

    Und welche Art von „Weisheit“ meint Gibran? Steh grad auf dem Schlauch …

    Gefällt mir

     
    • Tristan Rosenkranz

      Oktober 16, 2016 at 7:58 am

      Das kann ich auch nur vermuten bzw. aus dem Bauch heraus beantworten. Wahrscheinlich, dass das Erlangen von Weisheit niemals ohne die ein oder andere Träne erfolgen kann…(?)

      Gefällt 1 Person

       
      • Anhora

        Oktober 16, 2016 at 2:51 pm

        Vielleicht prangert er auch Selbstgefälligkeit und Arroganz an. Mein weiß es nicht genau, aber er hat natürlich Recht. 😉

        Gefällt 1 Person

         
      • Tristan Rosenkranz

        Oktober 16, 2016 at 8:37 pm

        Hmm, man kann es natürlich nur vermuten… kann ich so aber nicht erkennen in diesen Zeilen…

        Gefällt mir

         
  2. versspielerin

    Oktober 17, 2016 at 8:47 am

    ein wundervolles zitat.
    … und mmn kann man echte weisheit nur erlangen durch eigene erfahrung, und zwar die, die durch hochs und tiefs führt. so verstehe ich es hier. 🙂

    Gefällt mir

     
    • Tristan Rosenkranz

      Oktober 17, 2016 at 9:26 am

      Das ist auch meine Wahrnehmung bei dem Zitat… ohne Tiefe kein Licht (und im übertragenen Sinn Weisheit)…

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: