RSS

Denkfrage

03 Jul

Wo liegt die Wahrheit?

Advertisements
 
 

Schlagwörter:

27 Antworten zu “Denkfrage

  1. Alice Wunder

    Juli 2, 2016 at 8:53 am

    Überall.

    Gefällt 2 Personen

     
    • Tristan Rosenkranz

      Juli 2, 2016 at 8:55 am

      Will mir irgendwie zu einfach klingen… 😉

      Gefällt mir

       
      • Alice Wunder

        Juli 3, 2016 at 7:08 am

        Aha, Du hast Deine Wahrheiten also gern kompliziert. Wie wär’s so: Die Wahrheit liegt zwischen den Menschen. Keiner kann sie mit nach Hause nehmen und jeder sieht nur die jeweils zugewandte Seite, keiner die ganze Wahrheit.

        Gefällt 2 Personen

         
      • Tristan Rosenkranz

        Juli 3, 2016 at 7:28 am

        Dass ich meine Wahrheiten gern kompliziert habe, hast jetzt aber Du gesagt 😉 Suggestion also… Es gibt doch aber eine höhere Wahrheit, wie können wir Menschen für uns deren Liegeplatz beanspruchen? Sind wir dafür nicht zu klein und unvollkommen?

        Gefällt 1 Person

         
      • Alice Wunder

        Juli 3, 2016 at 7:41 am

        Von höheren Wahrheiten weiß ich nix. Denn schon die niederen Wahrheiten sind nicht faßbar, entgleiten uns ständig. Nimm eine beliebige Situation zwischen zwei Menschen, befrag 5 Minuten später die Beteiligten, 2 Zeugen und eine Überwachungskamera, es wird nur Chaos bei rauskommen. Die Naturwissenschaften helfen uns nicht, denn ihre Fakten warten definitionsgemäß auf Widerlegung oder Entwertung durch neue Erkenntnisse. Am ehesten können wir Wahrheit meines erachtens in der Literatur erahnen. Aber auch da sieht jeder Leser seine eigene Wahrheit. Ich bleibe dabei: Die Wahrheit liegt überall frei und offensichtlich. Aber sie bleibt wo sie ist, niemand kann sie in Tüten packen und mit nach Hause nehmen.

        Gefällt 1 Person

         
      • Tristan Rosenkranz

        Juli 3, 2016 at 7:43 am

        Ich stimme Dir weitgehend zu, nur mit dem „offensichtlich“ hadere ich selbst bei den niederen Wahrheiten, eben weil ja jeder seine eigene zu haben glaubt… Folgefrage wäre dann „Wo liegt die Mitte (der Wahrheit(en))?“…

        Gefällt 1 Person

         
      • Alice Wunder

        Juli 3, 2016 at 8:01 am

        Die einzig wahre ewige und unveränderliche also. Unsichtbar, unfassbar zitternd wie dem Gauss sein unscharfes Wellenteilchen (lecker Donauwellen?!?). Es mag Leute geben, die können sie fühlen, die ominöse Mitte. Aber wer weiß, ob die die Wahrheit sagen…?

        Gefällt 1 Person

         
      • Tristan Rosenkranz

        Juli 3, 2016 at 8:03 am

        😀 Gefällt mir! Humor, Ironie, Wortwahl, Inhalt… wenn ohnehin alles schwingt, warum sollte dann nicht auch besagte Wahrheit schwingen (bzw zittern)?

        Gefällt 1 Person

         
    • Ulli

      Juli 3, 2016 at 7:27 am

      … und nirgends 😉

      Gefällt 1 Person

       
  2. Reiner

    Juli 3, 2016 at 7:12 am

    Welche jetzt?
    Deine oder meine 🙂

    Gefällt 2 Personen

     
  3. Ulli

    Juli 3, 2016 at 7:27 am

    So wie du die Frage stellst, meine ich, es müsste einen Ort geben, den ich nur aufsuchen müsste, um die Wahrheit zu finden, aber so ist es ja nun einmal nicht. Wahrheit an sich ist eine komplexe Angelegenheit, manchmal finde ich sie in den Zwischenzeilen und -tönen, manchmal in dem was mein Gegenüber sagt, und dann natürlich in mir selbst.Hier gibt es Wahrheiten, aber ob sie wirklich wahr sind muss sich erst noch beweisen!

    In diesem Sinne herzliche Grüsse und danke für die sonntäglichen Philosophierminuten
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

     
    • Tristan Rosenkranz

      Juli 3, 2016 at 7:30 am

      Das ist ja gerade das Perfide an der Fragestellung… man kann wahrscheinlich alles Mögliche hinein interpretieren oder herauslesen… Ich bezog das nicht auf einen einzi(artig)en Ort, nein… Sie kann in uns liegen, in einem Moment, in verschiedenen (zwischenmenschlichen) Ebenen oder draußen am Felsen im Wald…

      Gefällt 1 Person

       
  4. roerainrunner

    Juli 3, 2016 at 7:57 am

    Die Wahrheit ist wie ein Würfel, sie besitzt viele Seiten.
    Leider weißt du nicht, was für ein Würfel es ist: Ein normaler oder ein 20seitiger Rollenspiel-Würfel 😉

    Gefällt 2 Personen

     
  5. versspielerin

    Juli 3, 2016 at 9:49 am

    … immer dazwischen 😉

    Gefällt 1 Person

     
  6. 2ndplanetleft

    Juli 3, 2016 at 7:48 pm

    Wo man sie am wenigsten erwartet?

    Gefällt 1 Person

     
  7. Highly Sensitive Person (High Sensation Seeker)

    Juli 3, 2016 at 9:17 pm

    In uns 🙂

    Gefällt 1 Person

     
    • Tristan Rosenkranz

      Juli 4, 2016 at 5:21 am

      Der Zugang zur absoluten Wahrheit (oder zum Göttlichen) liegt in uns, da stimme ich Dir zu. Was die „profane“ Wahrheit des Lebens da draußen betrifft, habe ich Skepsis. Mitunter ist die eigene Darstellung der Wahrheit auch schon mal ziemlich falsch, wenn sie vom falschen Anteil in uns vertreten wird… Sozusagen 🙂

      Gefällt 1 Person

       
  8. Highly Sensitive Person (High Sensation Seeker)

    Juli 3, 2016 at 9:18 pm

    Jeder besitzt seine eigene Wahrheit. Seine eigene Landkarte, mit der er durchs Leben geht. Nimmt man wahr, dass ein kleiner Teil seiner eigenen Wahrheit nicht mehr dieser entspricht, so darf man die Landkarte anpassen.
    Denn die Landkarte ist nicht das Gebiet.
    Das Gebiet ergibt sich aus dem Abgleich von Wahrheiten.

    Ups…

    Gefällt 1 Person

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: