RSS

Faun | Vielleicht

26 Mai

„Vielleicht ist alles Schreckliche im Grunde das Hilflose, das nur von uns Hilfe will.“

Songzitat aus „Prolog“ („Acoustic – Buch der Balladen“)

Advertisements
 

Schlagwörter:

6 Antworten zu “Faun | Vielleicht

  1. lini23061995

    Mai 26, 2016 at 11:30 am

    …wieder einmal eine durchaus interessante Art und Weise der Betrachtung. 🙂

    Gefällt 1 Person

     
  2. tikerscherk

    Mai 26, 2016 at 11:41 am

    Schwierige These. Kann leicht zur Verwechslung von Ursache und Wirkung und Opfer/Täter Konstellationen führen.

    Gefällt 3 Personen

     
    • Tristan Rosenkranz

      Mai 26, 2016 at 11:53 am

      Tatsächlich ein schwieriges Thema. In vielerlei Hinsicht waren Täter (unabhängig vom Geschlecht) selbst frühere Opfer, Mißbrauch, Gewalt etc. Und soziale / familiäre Bedingungen und Umfelder prägen und erzeugen Täterschaften. Kaum möglich, da fair abzugrenzen.

      Gefällt 2 Personen

       
      • tikerscherk

        Mai 26, 2016 at 8:39 pm

        Da hast Du Recht. Dennoch braucht das Opfer diese Abgrenzung um heil zu werden.
        Wenn es sich vom Mitleid mit dem Täter wegspülen lässt, kann es nicht für sich sorgen. Dann bleibt es Opfer.

        Gefällt 1 Person

         
      • Tristan Rosenkranz

        Mai 27, 2016 at 3:34 am

        Da muss ich Dir zustimmen.

        Gefällt mir

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: