RSS

Advaita Baboji | Die Normalität

16 Okt

„Die Norm ist ein Gefängnis, ein Fremddiktat.

Die Norm ist Freiheit, wenn sie DEINE Norm ist.

Das Leben ist kein DIN Format.

Du bist ein Freestyle Künstler, geboren in Unfreiheit.

Keiner zwingt dich dazu, unfrei zu bleiben.

Es ist dein eigener Deal mit den Banken, Vorgesetzten, Politikern und dem Konsum.

Unfreiheit ist nicht gelebtes Herz.

Freiheit ist gelebtes Herz.

Liebe dein Leben, umarme dein Leben!

Verachte nicht die Normalen, denn sie gehen den bequemen Weg.

Inspiriere sie!

Sei einer unter tausend, die sich trauen zu lieben.

Liebe!

So werden tausend zu einem.“

(Danke, Advaita Baboji)
Advertisements
 
14 Kommentare

Verfasst von - Oktober 16, 2015 in Ganzheit + Bewusstsein

 

Schlagwörter: ,

14 Antworten zu “Advaita Baboji | Die Normalität

  1. lunarterminiert

    Oktober 16, 2015 at 7:43 am

    „…und tausend sind in Liebe in Dir…“ …weiß auch nicht, warum mir das gerade in den Kopf kam 😉 Schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

     
  2. Silbia

    Oktober 16, 2015 at 7:33 pm

    Seit ich mit kranken Menschen und mit Menschen mit Behinderung arbeite habe ich einen etwas anderen Bezug zu „normal“ und Norm. Ich habe mich im Leben von velen Dingen entpflichtet und das ist gut so.
    Schön der Satz: Es zwingt dich niemand dazu…
    Eine Gratwanderung im Leben, die lebenskunst eben…

    Immer wieder schön, deine Gedankenanregungen hier!
    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

     
    • Tristan Rosenkranz

      Oktober 16, 2015 at 10:23 pm

      Danke für Deinen Kommentar. Zwang ist ohnehin immer sche..e. Und als beeinträchtiger Mensch sieht man Normalität und Individualität ja nochmal ganz anders. Danke für diesen Anstoß, den wir ’normalen‘ Menschen oftmals nicht sehen..

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: